Fußbodenheizung nachrüsten

Gebäudetechnik Pichler - Fußbodenheizung nachrüsten in Braunau / Mattighofen / Ried im Innkreis

Fußbodenheizungen spenden viel Wärme und sorgen für ein behagliches Raumklima. Durch ihre Strahlungswärme kann die Raumtemperatur niedriger gehalten werden als bei herkömmlichen Heizsystemen. Außerdem wirbelt die geringe Luftzirkulation nur wenig Staub auf. Sie sehen, es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, über ein Nachrüsten Ihres Objekts in Braunau, Mattighofen oder Ried im Innkreis mit einer Fußbodenheizung nachzudenken.

Voraussetzungen für den nachträglichen Einbau

Voraussetzung für den nachträglichen Einbau einer Fußbodenheizung ist ein bestehender Bodenaufbau mit Estrich, wobei der Estrich eine Mindestdicke von 4 cm aufweisen sollte. Für den Einbau fräsen wir die notwendigen Kanäle in den Bestandsestrich ein, wobei der anfallende Staub sofort eingesaugt wird. Anschließend werden die elastischen Heizschläuche flach in die Kanäle gedrückt. Dann werden die Rohre verlegt, bevor noch verspachtelt wird.

Kontaktieren Sie uns

Alles aus einer Hand

Von der Planung über die Beratung bis zu den genannten Arbeiten in Braunau, Mattighofen oder Ried im Innkreis bekommen Sie bei uns alle Leistungen aus einer Hand. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns ein Mail! Für weitere Fragen zum Nachrüsten Ihres Objekts mit einer Fußbodenheizung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.